Biggest Loser mit Schokolade

Normalgewichtigen Menschen sehen in „Biggest Loser“ wohl eher eine Freak-Show. Fette Menschen, die sich quälen und dabei sicher nicht attraktiv aussehen. Ich mag die Art und Weise nicht, wie die Teilnehmer beobachtet werden aber das, was sie mit ihrem extremen Übergewicht leisten, ist sehr motivierend. Und es ist eine Mahnung, wohin es führen kann, wenn ich nicht die Kurve kriege.

Letzten Sonntag habe ich zugeschaut – und dabei eine Tafel Schokolade gegessen. Ich schaue mir die Sendung an, um mich für’s Abnehmen zu motivieren, ich will endlich die Kurve kriegen und wieder in meinen Sportmodus kommen. Jede einzelne Minute stand ich neben mir und habe mich gefragt, ob ich eigentlich noch alle Tassen im Schrank habe. Es war idiotisch und absurd – eigentlich hätte mir die Schokolade im Hals stecken bleiben müssen. Aber sie hat geschmeckt. Ich kann das übrigens auch mit Kartoffelchips und Fitnesszeitschriften.

Diesen Sonntag war es ganz anders: Auch der zweite Tag meiner neu eröffneten Anti-Pfunde Initiative war erfolgreich, sprich konsequent. Heute stand Laufen auf dem Programm. Ich hatte 45 Minuten eingeplant und bin eine Strecke im Wald gelaufen, knapp 7 km, für die ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s